Schlagwörter

, , , , , ,

Auf dem ehemaligen Flughafen Temeplhof wächst ein feines Festival-Pflänzchen heran. Ein Festival mitten in der Stadt, mit der U-Bahn bequem erreichbar. Das gibt es in Europa nur noch beim Hyde Park Calling in London. Bis zum ersten Konzert des Berlin Festival 2012 am 7. und 8. September sind es noch ein paar Monate. Die ersten Künstler haben aber für die dritte Auflage bereits zugesagt.

Zum Berlin Festival 2012 kommen als Headliner The Killers aus Las Vegas. Gerüchte über ein neues Album gibt es schon seit längerer Zeit. Vielleicht hat die Band um Brandon Flowers im September schon die neuen Songs dabei. Ansonsten werden die Fans nichts einzuwenden haben, wenn die Bands ihre Hits „Human“, „Mr. Brightside“ und „Read My Mind“ spielt.  Bei seinem Solo-Konzert im Oktober 2010 sträubte sich Flowers gegen die Wünsche der Fans, die ins Huxleys gekommen waren, um vor allem die Stücke der Killers zu hören. Aber Flowers blieb an diesem Abend standhaft. Das wird beim Berlin Festival dann definitv anders.

Bei den Killers bliebt es nicht. An den beiden Tagen werden in Tempelhof unter anderem auftreten: Tocotronic, Kraftklub, Michael Kiwanuka, Paul Kalkbrenner und Franz Ferdinand.

Advertisements